Unterkunft finden
Zeitraum
-

Nachhaltigkeit

Der Feriendestination Arosa liegt die Natur am Herzen. Dementsprechend setzen wir uns für umweltfreundliche Freizeitaktivitäten ein. Bei der Anreise und vor Ort bringen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel bequem überall hin. Im Sommer wie im Winter lässt sich eine Vielzahl an Freizeitangeboten finden, welche die Natur nicht belasten.

Für die Bemühungen im Bereich des Umwelt- und Klimaschutz wurde Arosa in den Kreis der Alpine Pearls aufgenommen - Eine Ehre und ein Versprechen zugleich. 

Stromtankstellen

Seit Mitte Juli 2016 ist im Parkhaus Brüggli eine Stromtankstelle eröffnet, die zwei Fahrzeuge simultan mit bis zu 22kW laden kann. Neben E-Autos können auch E-Roller und E-Bikes angeschlossen werden. Der Strombezug wird von der Gemeinde gesponsort und ist bis auf weiteres kostenlos, einzig die normale Parkgebühr muss entrichtet werden.
Zusätzlich bieten die Hotels Blatter's Bellavista Hotel, Sunstar Alpine Hotel Arosa, Hotel Arlenwald und Tschuggen Grand Hotel Stromtankstellen in ihren Garagen an. Die Standorte, sowie Öffnungszeiten und Kosten für Nicht-Hotelgäste sind hier ersichtlich.

Regionale Produkte

Zahlreiche Restaurants in Arosa bieten kulinarische Köstlichkeiten mit Produkten aus der Region an. Geniessen Sie beispielsweise im Herbst Wild-Spezialitäten von der einheimischen Jagd, im Winter ein Fondue mit Käse aus der Sennerei oder einfach jeden Morgen zum Frühstück das knusprige Brot aus einer unserer beiden Bäckereien. Natürlich finden Sie auch in unseren Dorfläden viele regionale Produkte zum mit nach Hause nehmen.

Kurvensicher.ch

Erwerben Sie die Patenschaft für eine der 360 Kurven auf der Strecke von Chur nach Arosa und unterstützen Sie dadurch den ersten Ökofonds einer Tourismusdestination.

Ökofonds
Die Einnahmen aus der Vermarktung der Kurven fliessen in den ersten Ökofonds einer Tourismusdestination. Aus dem Arosa Ökofonds werden verschiedene Angebote in der Destination Arosa unterstützt. In einigen Fällen ist der Ökofonds Garantie für neue Aktivitäten in Arosa.

Arosa Nachwuchsförderung
Damit der Kurort Arosa auch künftig über eigenen Nachwuchs für die Herausforderungen am Ort gerüstet ist, unterstützt Arosa Tourismus die beruflichen, kulturellen und sportlichen Aktivitäten der Jugend in der Region Arosa mit einem ’Nachwuchsbeitrag’. So finden z.B. regelmässig durch Arosa Tourismus initiierte Lehrlings-Treffen an wichtigen Punkten in Arosa statt.

Arosa Standortförderung
Arosa hat sich seit den Anfängen der Tourismusbewegung einen starken Namen als Kurort und Feriendestination geschaffen. Beeindruckende Bauten, ein einmaliges Bergpanorama, intakte Natur, sauberstes Wasser, gesunde Luft, tüchtige und gastfreundliche Einwohner verhalfen Arosa zu Weltruhm.

Diese Stärken sollen auch kommenden Generationen zum Vorteil gereichen. Arosa ist bekannt dafür, der Zeit voraus zu sein. Die Mittel, die aus dem vorliegenden Projekt in die Standortförderung fliessen, sorgen dafür, dass Arosa auch in Zukunft der Ferienklassiker schlechthin bleibt. Arosa versteht Standortförderung als feinabgestimmtes Zusammenspiel von touristischem Auftrag und der Ausrichtung von Grossanlässen unter adäquater Berücksichtigung ökologischer Belange.